Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Aktuelles

Wie leben die Kinder im Regenwald // 05.06.2018

Blinde und sehbehinderte Schülerinnen und Schüler der Filatow-Schule Leipzig sind am 11. Juni in die DZB eingeladen. Die Dritt- und Fünftklässler gehen bei uns auf eine Reise in den tropischen Regenwald. Sie erfahren von einem Experten der Regenwaldstiftung Guyana, wie die Kinder im Regenwald leben und wohnen. Anhand von Geschichten lernen sie Fauna und Flora in den tropischen Wäldern kennen. Sie können verschiedene Alltagsgegenstände aus dem Dorf anfassen und ausprobieren, wie beispielsweise Pfeil und Bogen, Blasrohr, Tragekorb und Gefäße aus Naturkautschuk.

Diese interaktive Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KILIAN – Kinderliteratur anders“ statt. Sie wurde vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. organisiert und vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus finanziert. Die DZB hatte sich um eine der Veranstaltungen beworben.

Zurück zu Aktuelles